Zurück zupickware.de

Pickware unterstützt nun auch mehrere Lager!

Sie betreiben neben Ihrem Online-Shop ein oder mehrere Ladengeschäfte? Sie lagern die Ware Ihres Online-Shops in verschiedenen Lagern oder haben Ihren Lagerbestand auf ein Versand- und ein Nachfülllager aufgeteilt? Das alles stellt jetzt kein Hindernis mehr für Sie dar, um Ihre Prozesse in Lager, Versand und am Point of Sale mit der Hilfe von Pickware zu optimieren. Denn Pickware unterstützt ab sofort mehrere Lager!

Hintergund:

Der Wunsch unserer Kunden und Interessenten mit Pickware mehrere Lager verwalten zu können wurde immer größer! Deshalb freuen wir uns um so mehr heute verkünden zu dürfen, dass dieser Wunsch mit Version 3.1.0 des Shopware ERP powered by Pickware Plugins umgesetzt wurde.

Umsetzung:

Das Update ermöglicht das Anlegen und Verwalten von mehreren örtlich getrennten Lagern mit jeweils eigenem physischen Lagerbestand. Jedes Lager kann dabei zur Berechnung des verfügbaren Lagerbestandes in Ihrem Shop Frontend verfügbar gemacht werden, oder z.B. ausschließlich für den Offline-Handel oder als Durchlauf für Retouren genutzt werden.

mehrere-lager-backend

Das Update bringt noch einige weitere Verbesserungen mit sich. Zum einen können Sie mit dem neuen Lagerplatzgenerator vollautomatisch Lagerplätze im gewünschten Lagerplatzformat generieren, um Ihr Lager noch besser zu strukturieren. Zum anderen haben Sie mit Shopware WMS und Shopware POS nun die Möglichkeit, in den Apps das Lager auszuwählen, aus welchem Sie Ware z.B. kommissionieren oder verkaufen möchten. Selbstverständlich ist auch das Umlagern zwischen mehreren Lagern in Shopware WMS möglich.

lagerappscreen

Darüber hinaus neigt sich das Jahr dem Ende zu und die Inventur rückt für die Meisten immer näher. Mit Pickware stellt diese nun auch bei mehreren Lagern keine große Herausforderung mehr dar. Die Inventur kann über die Lager App ganz einfach je Lager durchgeführt werden und der Inventurexport steht anschließend für jedes Lager im Backend zum Download bereit.

Hinweis: Beachten Sie, dass mit Version 3.1.0 des Shopware ERP powered by Pickware auch alle weiteren Pickware Apps und Plugins auf den aktuellsten Stand gebracht werden müssen, um mit mehreren Lagern starten zu können.

Weitere Informationen zu den Neuerungen finden Sie auch in unseren Dokumentationen: Shopware ERP powered by Pickware, Shopware WMS powered by Pickware, Shopware POS powered by Pickware.

Wie immer halten wir Sie auf unserer Roadmap auf dem Laufenden, woran wir gerade arbeiten und welche neuen Features in nächster Zeit zu erwarten sind. Wir freuen uns auf Ihr Feedback und weitere Anregungen, um Pickware kontinuierlich weiterzuentwickeln.


Jetzt zum Newsletter anmelden und immer auf dem Laufenden bleiben!

Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge


alle Blog-Beiträge

Wir verwenden Cookies von Drittanbietern wie Google und Facebook, um unsere Website ständig zu verbessern und dir eine optimierte Benutzererfahrung sowie relevante Werbung zu bieten. Weitere Informationen dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzeinstellungen

Hier findest du eine Übersicht aller Cookies. Du kannst der Verwendung optionaler Cookies bei Bedarf widersprechen. Weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Essenziell

Essenzielle Cookies ermöglichen die grundlegende Bedienung der Website und sind für die einwandfreie Funktion erforderlich. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Marketing

Wir nutzen Cookies von Drittanbietern wie Google und Facebook. Diese erfassen das Nutzerverhalten, um dir personalisierte Angebote zu bieten und ein optimales Nutzererlebnis zu garantieren. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Das Google Analytics und Facebook Tracking wurde deaktiviert. Das Google Analytics und Facebook Tracking wurde aktiviert. Vielen Dank!