Zurück zupickware.de
Beiträge getaggt mit "Pickware POS"
alle Blog-Beiträge

Pickware News: Etikettenkonfigurator

etikettendruck

Wir haben erneut ein sehr häufig angefragtes Feature umgesetzt. Viele Kunden haben sich gewünscht, Artikeletiketten individuell konfigurieren und auf ihre persönlichen Bedürfnisse abstimmen zu können. Dank unseres brandneuen Etikettenkonfigurators ist das zukünftig ein Kinderspiel. Der neue erweiterte Etikettendruck steht Ihnen ab Version 4.4.0 des Pickware Mobile und Version 4.3.0 des Pickware POS Plugins zur Verfügung.


Gründe für den Etikettenkonfigurator
Die Wünsche, weshalb ein eigenständiger Etikettenkonfigurator von Vorteil ist, waren vielfältig und zahlreich. Eine kurze Auswahl der Verbesserungen, die am häufigsten angefragt wurden und nun zur Verfügung stehen, umfasst folgende Punkte:

  • Frei definierbare Etikettengröße
  • Anpassbarkeit von Schriftgröße & Schriftart
  • Möglichkeit Artikelbilder und Logos abzubilden
  • Codierung der EAN anstatt der Artikelnummer auf den Etiketten
  • Darstellung diverser Artikelfreitextfelder, z.B. für die Maße eines Artikels usw.

Wie und wo konfiguriere ich meine Etiketten?
Im Shopware Backend finden Sie ab jetzt unter Artikel > Etiketten zwei Menüpunkte. Den Etikettendruck sowie den Etikettenkonfigurator.

Der Etikettenkonfigurator hält bereits eine Auswahl an Standard-Etikettenvorlagen für Sie bereit. Diese können Sie im Etikettenkonfigurator individuell anpassen oder problemlos weitere, eigene Etikettenvorlagen erstellen.

etiketten_8

Im Layout Tab können Sie aus einer Vielzahl an Layouts wählen, das Seitenformat der Etikettenvorlage festlegen und die Etikettengröße (für "einzelne Etiketten") sowie den Druckrand definieren. Selbstverständlich stehen Ihnen auch weiterhin die Seitenformate für Avery Zweckformen zur Verfügung.

etiketten_7

Je nach Layout stehen Ihnen zwischen ein und vier "Boxen" zur Auswahl, für die Sie die Inhalte frei definieren können. Unter dem Tab Inhalt wählen Sie zuoberst den gewünschten Barcode-Typ aus und legen dann Box für Box die konkreten Inhalte fest. Die dafür verfügbaren Textfelder und Variablen werden Ihnen rechts angezeigt und können mit nur einem Klick in die Zwischenablage kopiert und in die gewünschte Box eingefügt werden. Damit einhergehend können Sie nun auch ganz einfach individuelle Informationen, wie beispielsweise die Inhaltssstoffe als Artikelfreitextfeld hinzufügen.

Jede Änderung Ihrer Vorlage können Sie unmittelbar unter Auswahl eines beliebigen Artikel über die Vorschau überprüfen.

Beispiele für Artikeletiketten

Mit Artikelbild und Grundpreis, z.B. für das Ladengeschäft:

artikeletikett1a

Mit Artikelbild und Variantentext sowie Produktmaßen, z.B. für das Lager:

artikeletikett2a

Etikettendruck
Den Etikettendruck können Sie abschließend unter Artikel > Etiketten > Etikettendruck wie bisher durchführen. Zusätzlich können Sie dort nun eine beliebige Etikettenvorlage auswählen.

etiketten_3

Weitere Informationen, z.B. zur Gestaltung einer komplett eigenen Etikettenvorlage, finden Sie wie immer in den entsprechenden Plugin Dokumentationen für Pickware Mobile und Pickware POS.

Wir hoffen Sie freuen sich über den erweiterten Etikettendruck mit -konfigurator und sind wie immer auf Ihr Feedback gespannt.


Kundenstory des Monats - Acribik®

Es ist mal wieder Zeit für eine neue Pickware Kundenstory. Diesmal stellen wir Ihnen unseren Kunden Acribik® vor. Dabei stehen besonders die individuellen Anforderungen der angesagten Sneaker- und Streetwearbranche im Mittelpunkt.

Über Acribik®
Acribik® ist ein unabhängiger und inhabergeführter Sneakerstore im Herzen von Bonn. Hinter Acribik® stehen die beiden Gründer Ann-Christin Kretschmann und Klaus Riebeth. Turnschuhe und Streetwear spielen schon seit vielen Jahren eine große Rolle in den Leben der beiden Gründer. Der Plan für ein eigenes Geschäft, in dem sie ihre Begeisterung und Leidenschaft für das Thema zum vollen Ausdruck bringen können, war Anfang 2017 nicht viel mehr als eine fixe Idee in den Köpfen der beiden. Doch schon Mitte Dezember 2017 war Acribik® mehr als nur ein Gedanke: Am 15. Dezember eröffnete nicht nur das Ladenlokal in der Bonner Fußgängerzone, sondern auch ein international ausgerichteter Onlineshop. Seitdem bietet Acribik® ein großes Sortiment an Marken aus den Bereichen Sneaker, Street- und Techwear sowie ausgewählte Accessoires.

acribik-store-bonn-image

Warum Pickware?
Bereits von Anfang an stand für Acribik® fest, dass es neben dem physischen Ladenlokal und den üblichen Webpräsenzen auf Facebook und Instagram auch einen eigenen Onlineshop geben soll. Damit begann die Suche nach einer geeigneten Shop-Software.

Wir haben zuvor beide in einem Unternehmen gearbeitet, in dem mit einem anderen Shopsystem und ohne Warenwirtschaft gearbeitet wurde. Die Arbeit mit dem alten System war häufig frustrierend, denn man hatte stets das Gefühl, dass man die Software nie in ihrem vollen Umfang nutzen können wird – einfach weil so viele Funktionen dort zu versteckt sind. Das größere Problem war jedoch die fehlende Warenwirtschaft: Es gab ständig Fehlbestände, frustrierte Kunden und damit tägliche Mehrarbeit. In mehreren Lagern mit mehreren tausend Artikeln gab es keine festen Lagerplätze, was die Suche nach bestimmten Artikeln unglaublich erschwert hat. Die Abfrage von Beständen und Abverkäufen war geradezu unmöglich. All’ diese Probleme wollten wir unbedingt mit der Wahl unserer Shop-Software und der Warenwirtschaft lösen.
Ann-Christin Kretschmann

acribik-store-bonn-image-07

Bei der Ideenfindung mit der betreuenden Werbeagentur Bonnie&Clyde aus Rösrath kam das Gespräch schnell auf Shopware in Verbindung mit Pickware. Nach einer Präsentation der Arbeitsabläufe und der Demonstration der verschiedenen Möglichkeiten mit Pickware im Rahmen einer Live-Demo, war die Entscheidung sofort gefallen. Die Anforderungen, alle Arbeitsabläufe vom Versand bis zur Retoure schlank und effizient zu gestalten, eine saubere und unkomplizierte Lagerhaltung, sowie eine intuitive Handhabung und eine schnelle Erlernbarkeit zu gewährleisten, schienen durch Pickware voll erfüllt zu werden. Das modulare System von Shopware, welches individuell auf die Anforderungen zugeschnitten werden kann, konnte Acribik® ebenfalls begeistern.

Umsetzung und Erfahrungen mit Pickware
Die Umsetzung des Onlineshops gestaltete sich für Acribik® von Anfang an als sehr effizient und angenehm. Innerhalb von nur fünf Monaten (Juli bis Dezember 2017) wurde ein kompletter Onlineshop mit mehreren angebundenen Lagern, einem Ladenlokal und vielen branchenspezifischen Besonderheiten umgesetzt. Alle speziellen Anforderungen konnten durch die ausführende Shopware und Pickware Agentur DREIKON aus Münster sehr schnell und unkompliziert realisiert werden. DREIKON gewährleistete neben der Programmierung des Onlineshops und der Installation vor Ort samt begleitender Seminare auch einen hervorragenden Support bei völliger Kostentransparenz.

Die Einrichtung von Pickware und allen Viison Plugins war wie immer zügig erledigt und lief absolut reibungslos. Dank der offenen und gut strukturierten Programmierung von Pickware konnten wir schnell eigene individuelle Erweiterungen entwickeln und somit die Kundenanforderungen vollumfänglich abbilden.
DREIKON

acribik-store-bonn-image-03

Von Anfang an erwies sich der tagtägliche Umgang mit Pickware als äußerst angenehm: Das nahtlose Ineinandergreifen der verschiedenen Komponenten Onlineshop, POS und Lager ermöglicht Acribik® eine fehlerfreie Bestandserfassung, eine einfache und perfekt organisierte Lagerhaltung und eine schnelle Retourenabwicklung. Artikel lassen sich durch das reibungslose Zusammenspiel von Shopware und Pickware schnell anlegen und einfach pflegen.

Besondere Herausforderungen
Ein Onlineshop für Sneaker und Streetwear unterscheidet sich in sehr vielen Bereichen grundlegend von anderen Onlineshops und birgt bei der Entwicklung deshalb eine Vielzahl von Schwierigkeiten. Neben den Eigenheiten der Szene, die im Fokus der Verkaufsaktivitäten steht, sind auch die besonderen Ansprüche der verschiedenen Hersteller eine Herausforderung bei der Umsetzung eines eigenen Onlineshops.

In Gesprächen mit DREIKON, der umsetzenden und beratenden Agentur für unseren Onlineshop, wurde häufig deutlich, dass wir in unserer Branche Dinge nicht wie üblich handhaben können, da der Markt seitens Kunden und Herstellen sehr speziellen Anforderungen unterliegt. Das war auf jeden Fall eine Herausforderung für DREIKON und uns.
Klaus Riebeth

acribik-store-bonn-image-02

Eine der größten Herausforderungen in diesem Segment sind Verkaufsstarts spezieller Schuhe, die herstellerseitig oft erst zu einem bestimmten Zeitpunkt im Onlineshop gezeigt und zu einem weiteren festgelegten Zeitpunkt verkauft werden dürfen. Hier tritt in einem sehr kurzen Zeitraum, meist innerhalb weniger Minuten, ein extrem knappes Angebot auf eine extrem hohe Nachfrage. Bei solchen Produkten darf es keinesfalls zu Fehlbeständen im Onlineshop kommen – eine fehlerfreie Aktualisierung der Warenbestände in Echtzeit ist dadurch unabdingbar. Um den Kunden trotz des knappen Angebots ein möglichst frustfreies Einkaufen zu ermöglichen, muss der Onlineshop bestimmte Sonderfunktionen bieten. Der Kunde hat beispielsweise die Möglichkeit, seinen Warenkorb für einen kurzen Zeitraum zu reservieren, um den Kaufprozess in Ruhe abzuschließen und somit keine Enttäuschung zu erleben, dass der Artikel, der sich schon in seinem Warenkorb befand, nun doch bereits ausverkauft ist. Nur so kann auch bei besonders begehrten Produkten ein angenehmer Einkauf gewährleistet werden. Ebenso ist es für den Kunden von großem Interesse, dass die Verteilung der Verkäufe ausgewogen bleibt, damit es nicht zu Hamsterkäufen kommt. Als individuelle Lösung bietet der Onlineshop daher ein aktivierbares Kauflimit, welches sogar variantenübergreifend funktioniert.

acribik_shop

Lösungen

  • Vollständig individuell entwickeltes Frontend / Theme
  • Internationaler Shop mit Währungsumrechung
  • Live-Artikelbestände via Pickware für Shop und Ladenfilialen
  • Aktivierbares Kauflimit, auch pro Variante
  • Aktivierbare Artikel-Reservierungen
  • Sekundengenauer Artikel-Countdown bis zur Kaufmöglichkeit
  • Internationale Schuhgrößen mit Filter, automatisch durch herstellerspezifische Referenztabellen
  • Anzeige von Store-Only-Artikeln

Ausblick
Für die nahe Zukunft plant Acribik® einen verstärkten Einsatz von Pickware und Shopware im mobilen Bereich, zum Beispiel auf Messen und in Pop-Up-Stores. Auch im Ladenlokal soll die mobile Bezahlung dem Kunden in Zukunft den Weg zur Kasse ersparen. Online ist eine Anbindung an verschiedene Verkaufsplattformen angedacht. Des Weiteren soll die Onlinepräsenz um einen Blog ergänzt werden. Folgen Sie Acribik® auf Facebook und Instagram, wenn Sie keine Neuigkeiten verpassen möchten.

acribik-storage-bonn-image-01

Zahlen und Fakten

Wir hoffen Ihnen hat die heutige Kundenstory über unseren Kunden Acribik® und die Besonderheiten der Sneakerbranche gefallen. Alle bisherigen Pickware Kundenstories können Sie hier finden.


Die Ostereiersuche ist eröffnet!

banner-eastern-v3_blog

Der Palmsonntag ist vorbei, somit sind es nur noch wenige Tage bis zum langen Osterwochenende. Zu diesem Anlass hat sich Shopware wieder eine spannende Aktion ausgedacht. Ab heute können Sie im Shopware Community Store auf Ostereiersuche gehen, denn der Osterhase war dort bereits fleißig unterwegs.

Für genau eine Woche bis einschließlich Ostermontag heißt es nun:
Finden Sie die Ostereier im Shopware Community Store!
Einen kleinen Tipp können wir schon geben, einige Oster-Schnäppchen haben wir auch beigesteuert.

easter2018-pluginicon-128x128

Hei, juchei! Kommt herbei! Suchen wir das Osterei!
Immerfort, hier und dort und an jedem Ort!
Ist es noch so gut versteckt, endlich wird es doch entdeckt.
Hier ein Ei! Dort ein Ei! Bald sinds zwei und drei.

Hoffmann von Fallersleben

Neben bunten Ostereiern, vollgepackten Nestern und hasenstarken Rabatten im Shopware Oster-Sale haben wir noch eine besondere Überraschung für Sie zu bieten. Auch in unserem Pickware Shop gibt es während der gesamten Oster-Sale-Woche osterliche Rabatte: Mit dem Gutscheincode OSTERN20 erhalten Sie 20% auf sämtliche Pickware Hardware!

Entdecken Sie unsere attraktiven Rabatte zu Ostern! Zum Finden der Ostereier und zum Zuschlagen bleiben Ihnen noch:

Dank der Osterangebote können Sie nun also einige unserer Produkte zum Tiefpreis ergattern. Wir hoffen Sie freuen sich über diese Überraschung und wünschen Ihnen frohe Ostern und ein schönes langes Osterwochenende!


Unser Tag auf der EuroCIS 2018

euro_cis_fb

Wie bereits angekündigt haben wir unserem Hardware Partner Star vergangenen Dienstag auf der EuroCIS 2018 einen Besuch abgestattet und einen spannenden Vortrag gehalten. Wie wir den Tag erlebt haben und was wir mitnehmen konnten, möchten wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten.

Pickware am Stand von Star
Am Stand von Star konnten die Besucher nicht nur alles über die neueste Star POS-Hardware erfahren, sondern auch wie wir die Star Hardware in Verbindung mit unserem Kassensystem Pickware POS einsetzen.

img_2155

Es war ein eindrucksreicher Tag für uns. Wir haben die E-Commerce Welt verlassen und Pickware POS vor einem neuen Publikum präsentiert. Auch konnten wir einen Einblick in die neuesten Technologien und Entwicklungen im Einzelhandel erlangen. Besonders spannend war für uns, welche neuen Technologien für den POS vorgestellt wurden. Dabei waren wir erstaunt, wie wenig hier bereits über den Tellerrand geschaut wird. Themen wie Omnichannel oder die Verknüpfung von Online- und Offlinegeschäft waren kaum zu entdecken. Wir hoffen mit unserem Vortrag einen Einblick gegeben zu haben, wie viel Potenzial und Vorteile eine Verknüpfung dieser beiden Welten bietet.

Unser Vortrag auf der EuroCIS 2018
In dem gemeinsamen Vortrag mit unserem Kunden, dem SV Darmstadt 98, konnten wir den Besuchern die Einsatzmöglichkeiten unserer Kassenlösung Pickware POS praxisnah präsentieren. Mit dem Einsatz von Pickware ist es dem SV Darmstadt nun möglich, sowohl den Onlineshop als auch den Verkauf in verschiedenen lokalen Fanshops und an mobilen Verkaufsstellen in nur einem zentralen System zu verwalten. An diesem Beispiel haben wir den Messebesuchern die Vorteile des Einsatzes eines gemeinsamen Systems für das Offline- und das Onlinegeschäft näher bringen können.

img_5556
vortrag_eurocis
eurocis2

Wir freuen uns sehr darüber, dass wir die Möglichkeit hatten Pickware das erste Mal außerhalb der E-Commerce Branche vorzustellen und viele interessante Gespräche auf der EuroCIS 2018 führen zu können. Für uns gab es hierbei viele spannende Eindrücke und neue Ideen.


Pickware auf der EuroCIS 2018

Am Dienstag, den 27. Februar 2018, schauen wir mal auf einer Messe der etwas anderen Art vorbei. Auf der EuroCIS, die dieses Jahr unter dem Motto Technology never sleeps steht, dreht sich ausnahmsweise nicht alles um das Thema E-Commerce, sondern um die neuesten technischen Entwicklungen für den Handel.

eurocis_desktop

Vom 27.02. bis zum 01.03.2018 findet in den Hallen 9 und 10 des Düsseldorfer Messegeländes die EuroCIS statt. Die EuroCIS Düsseldorf gilt als die internationale Fachmesse für Informationstechnologie und Sicherheit im Handel. Mehr als 400 Aussteller aus fast 30 Ländern präsentieren ihre neuesten handelsspezifischen Lösungen. Das Ausstellungsspektrum der EuroCIS umfasst Kassensysteme, POS-Technologien, Lösungen zur Warensicherung und vieles mehr. Darunter zählen selbstverständlich auch die außergewöhnlichen POS-Lösungen unseres Hardware Partners Star Micronics. Damit ergibt sich auch der Grund für unseren Besuch.

logo_star

Star Micronics ist ein internationaler Hersteller von POS-Hardware, der Einzelhändler seit über 30 Jahren durch effiziente, zuverlässige In-Store-Lösungen unterstützt. Als Hersteller des größten zurzeit am Markt erhältlichen Angebots an POS- und mPOS-Druckern und -Zubehörteilen sowie mit einem Ruf für Qualität und Zuverlässigkeit, befindet sich Star im Vorfeld der Produktinnovationen.
star-emea.de

Wann und wo sind wir auf der EuroCIS anzutreffen?
Am Dienstag, den 27. Februar sind wir am Stand von Star Micronics anzutreffen und präsentieren, wie wir deren POS-Hardware für unser Kassensystem Pickware POS einsetzen. Sie finden uns in Halle 9 am Star Micronics Stand Nr. A14.

star_stand

Exklusiver Pickware Vortrag auf der EuroCIS
Das ist aber noch nicht alles. Zusätzlich werden wir gemeinsam mit unserem Kunden SV Darmstadt 98 in unserem Vortrag Omnichannel à la BundesligaDie Verzahnung des On- und Offline-Handels beim SV Darmstadt 98 praxisnah über die Einsatzmöglichkeiten unserer Kassenlösung Pickware POS berichten.

Kurzbeschreibung des Vortrags:
Im Zuge des Relaunchs seines Online Fanshops im September 2016 stellte der SV Darmstadt 98 Warenwirtschaft und Kassensystem auf Pickware um. Seitdem verwaltet der Zweitligist sowohl den Online Shop als auch den Verkauf in verschiedenen lokalen Fanshops und an mobilen Verkaufsstellen rund um das Stadion in einem zentralen System. Diese Case-Study dient als Best Practice zur Verzahnung des On- und Offline-Handels mit Pickware POS am Beispiel des SV Darmstadt 98.

Speaker: Philipp Seemann (Pickware) und Sandra Brinkmann (SV Darmstadt 98)
Uhrzeit: 15:00 - 15:30 Uhr
Ort: Halle 10, Stand A70

Schauen Sie doch mal vorbei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Offizielle Pickware Partner Part 6

ppt_neu

Wir berichten heute live vom nun bereits sechsten Pickware Partner Training. Neben Shopware Agenturen aus ganz Deutschland und der Schweiz nutzen heute ebenfalls vier neue Mitarbeiter von Shopware die Gelegenheit Pickware im Detail kennenzulernen. Wir haben außerdem unseren brandneuen Pickware-Wagen mit ins Shopware Headquarter gebracht, um den Agenturen ein beispielhaftes Pickware Demo-Setup präsentieren zu können.

wagen

Somit dürfen wir auch in diesem Jahr wieder neue offizielle Pickware Partner begrüßen, die Sie bei Ihren Projekten mit Shopware und Pickware unterstützen können. Folgende Shopware Agenturen sind beim heutigen Pickware Partner Training dabei und dürfen sich somit schon ganz bald offizielle Pickware Partner nennen:

schulungsraum2

Wir freuen uns darüber Ihnen ein so stetig wachsendes Partnernetzwerk, das sich über die gesamte DACH-Region sowie die Niederlande erstreckt, an die Hand geben zu können! Auf unserer Pickware Partnerseite finden Sie eine Übersicht aller offiziellen Pickware Partneragenturen sowie alle wichtigen Informationen rund um die Teilnahme am Pickware Partnerprogramm.

Selbstverständlich soll es auch dieses Jahr nicht nur bei einem Termin bleiben. Wann das nächste Pickware Partner Training stattfinden wird, erfahren Sie demnächst.

Vielen herzlichen Dank an Shopware und die teilnehmenden Agenturen. Wir freuen uns schon jetzt auf die nächsten gemeinsamen Events und Projekte.


Neue Pickware POS Auswertung: Kassenumsätze nach Mitarbeiter

Die Wunscherfüllung findet noch kein Ende. Nach der brandneuen Retourenquote folgt eine weitere Pickware Auswertung. Denn auch im 12. Türchen unseres Pickware Adventskalenders hat sich eine neue, sehr häufig angefragte Auswertung versteckt:
Kassenumsätze nach Mitarbeiter für unser Kassensystem Pickware POS.

12

Eine Auswertung der Umsätze pro Mitarbeiter hilft Ihnen nicht nur dabei das Verkaufstalent und die Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter zu bewerten, sondern kann Ihnen auch die Berechnung von Provisionen erleichtern.

Wie berechnet sich der Kassenumsatz nach Mitarbeiter?
In der neuen Auswertung Kassenumsätze nach Mitarbeiter wird Ihnen der Gesamtumsatz jeden Mitarbeiters für einen bestimmten Zeitraum übersichtlich dargestellt. Für eine bessere Vergleichbarkeit, können Sie der Auswertung ebenfalls den durchschnittlichen Umsatz pro Arbeitstag und den prozentualen Anteil am Gesamtumsatz entnehmen. Somit genügt in Zukunft nur noch ein kurzer Blick in die Auswertung und Sie können Ihren Mitarbeiter des Monats küren ;)

screen-shot-2017-12-11-at-09.46.35

Die neue Auswertung steht Ihnen ab Version 1.1.38 des Pickware POS Plugins kostenlos zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen nun viel Spaß mit der neuen Auswertung und ein weiterhin erfolgreiches Weihnachtsgeschäft, das die Umsätze in die Höhe treibt!
Eine Übersicht über alle weiteren Pickware Auswertungen können Sie hier finden.

Folgen Sie uns unbedingt auf Facebook, um keines der restlichen Türchen des Pickware Adventskalenders zu verpassen ;)


Pickware Adventskalender und Gewinnspiel

Die ersten Weihnachtsmärkte haben bereits ihre Pforten geöffnet, der ein oder andere Glühwein durfte schon kalte Hände wärmen und das Weihnachtsgeschäft ist sowohl online als auch offline bereits in vollem Gange. Was darf in dieser vorweihnachtlichen Zeit natürlich nicht fehlen? Richtig, der Pickware Adventskalender ;-).

banner-v1

Wie in einem klassischen Adventskalender öffnen wir jeden Tag ein Türchen hinter dem sich eine kleine Überraschung versteckt. Ohne bereits zu viel verraten zu wollen: Wer unseren Black Weekend Sale verpasst hat, sollte unseren Adventskalender ganz besonders fleißig verfolgen. Denn hinter einigen Türchen wird sich auch der ein oder andere attraktive Rabatt verstecken.

Wo finde ich den Pickware Adventskalender?
Vom 1. bis zum 24. Dezember wird sich jeden Tag ein Türchen des Pickware Adventskalenders auf der Pickware Facebook Seite für Sie öffnen. Also folgen Sie Pickware auf Facebook, um kein Türchen des Adventskalenders zu verpassen.

Adventskalender Gewinnspiel: Jeder Like zählt
Außerdem gibt es noch etwas zu gewinnen: Jeder, der einen Beitrag zu unserem Adventskalender mit einem Like versieht, nimmt automatisch an unserem Gewinnspiel teil. Unter allen Teilnehmern verlosen wir je einen Gutschein über 30%, 20% und 15% zur Einlösung in unserem Pickware Shop oder wahlweise für den Kauf eines unserer Plugins im Shopware Community Store! Jeder Like wird übrigens einzeln gewertet, wer öfter liked erhöht also seine Chancen auf den Gewinn.

Mietversionen sind aus technischen Gründen von der Einlösung des Gutscheins leider ausgenommen. Der Gewinner wird nach Weihnachten bekannt gegeben.

Wir hoffen Sie freuen sich schon genauso sehr wie wir auf zahlreiche Überraschungen im Pickware Adventskalender!