Zurück zupickware.de
Beiträge getaggt mit "Adressetikett"
alle Blog-Beiträge

Kundenstory des Monats: KÖsmetik

koesmetik_logo Die KÖ-Klinik in Düsseldorf gilt als eines der bekanntesten Schönheitszentren Europas und blickt seit ihrer Gründung im Jahr 1999 bereits auf 50.000 zufriedene Patienten zurück. Der dazugehörige Onlineshop KÖsmetik bietet Kosmetikprodukte, die von Schönheitsexperten zur Begleitung der plastisch-ästhetischen oder kosmetischen Behandlung in der KÖ-Klinik ausgewählt wurden. Auch Gutscheine für operative Eingriffe sowie kosmetische Behandlungen werden über den Onlineshop von KÖsmetik vertrieben.

Das perfekt aufeinander abgestimmte Omnichannel-Konzept von Klinik und Onlineshop geht auf. Denn nicht nur das wachsende Produktportfolio, sondern auch der rasante Bestellanstieg bestätigen die Zufriedenheit der Kunden von KÖsmetik. Um die Kundenzufriedenheit auch langfristig zu steigern, entschloss sich KÖsmetik bereits im April 2016 dazu, die Kombination aus Shopware und Pickware einzusetzen und so insbesondere die Versandprozesse zu digitalisieren und automatisieren.

KÖsmetik im Überblick

Höhere Kundenzufriedenheit dank schneller & zuverlässiger Versandprozesse

Der hohe Qualitätsanspruch, den die Kunden an die Schönheitsbehandlungen in der KÖ-Klinik stellen, überträgt sich auch auf die Erwartungshaltung, die sie in Bezug auf den Onlineshop und insbesondere an die schnelle und reibungslose Lieferung haben. Vor dem Einsatz von Pickware liefen nahezu alle Prozesse händisch ab. Die Arbeit mit Stift und Papier stellte sich mit wachsendem Bestellaufkommen als zu langsam und fehleranfällig dar. Infolgedessen traten immer wieder Lieferschwierigkeiten und -verzögerungen sowie ein hoher Verbrauch von Zeit und Ressourcen für das Retourenmanagement auf.

koesmetik-pickware-wms

Durch den Einsatz von mobilen Barcodescannern in Verbindung mit Pickware WMS picken die Mitarbeiter von KÖsmetik laut eigener Aussage Bestellungen nun bis zu 80 % schneller als zuvor. Die Versandprozesse wurden beschleunigt und die Fehlerquote drastisch reduziert. Unterm Strich sorgt das bei KÖsmetik für zufriedenere Kunden und mehr Umsatz.

tim-funke-geschaeftsfuehrer „Die Implementierung von Pickware in unsere Shopprozesse hat sich gleich in zweierlei Hinsicht für uns gelohnt: Zum einen können die Kollegen das steigende Bestellaufkommen deutlich effizienter bewältigen und zum anderen hat sich durch eine geringere Fehlerquote die Zufriedenheit unserer Kunden nachhaltig steigern lassen.“
Tim Funke, Geschäftsführer von KÖsmetik

Omnichannel-Vorteile: Synergien zwischen Onlineshop und Verkauf am POS

Neben dem Onlineshop verkauft KÖsmetik auch direkt am Behandlungsstandort. Dafür verfügt das Unternehmen über zwei Kassen mit Pickware POS. Das nahtlose Ineinandergreifen der verschiedenen Verkaufskanäle bietet dabei zahlreiche Vorteile. Neben der präzisen Planung der Bestände, die sich zwischen dem Versandlager und dem Verkauf vor Ort aufteilen, können alle Verkäufe und Umsätze zentral in einem System nachvollzogen werden.

Zudem nutzen die Mitarbeiter von KÖsmetik eine Reihe von praktischen Omnichannel-Features von Pickware POS, wie den Verkauf und das Einlösen kanalübergreifender Gutscheine und die Nutzung von Kundenkarten. Auf diese Weise gelingt es KÖsmetik, den Service für die Kunden vor Ort noch individueller und komfortabler zu gestalten. Auch die Bestellung von Gratisartikeln im Onlineshop, die den Kunden vor Ort ausgehändigt werden, wenn sie zur Behandlung erscheinen, ist ein Symbioseeffekt, der beide Verkaufskanäle beflügelt: Der Onlineshop macht Neukunden mit den Behandlungen der Klinik vertraut und die Klinik verweist ihre Patienten auf die Produkte im Onlineshop.

koesmetik-pos

Lageraufbau, Inventur, Retourenmanagement – Optimierung der Lagerprozesse

Aktuell verteilt sich die Lagerfläche von KÖsmetik auf ein 140 m² großes Hauptlager, aus dem das Versandgeschäft abgewickelt wird sowie ein 5 m² großes Lager, das dem Verkauf vor Ort dient. Für das Versandlager plant KÖsmetik einen internen Umbau, um die Lagerfläche noch besser zu strukturieren und nutzen zu können.

Die Lagerhaltungsform, die KÖsmetik nutzt, ist die chaotische Lagerhaltung. Diese soll durch den Umbau durch größere Regale und neue, übersichtlichere Barcodes für die Lagerplätze optimiert werden. Auch die permanente Inventur, auf die KÖsmetik setzt, soll von dem verbesserten Lageraufbau und der übersichtlicheren Struktur profitieren. Ziel des optimierten Lageraufbaus ist es außerdem, die Fehlerquote beim Versand auf ein absolutes Minimum zu senken und die Abwicklung von Retouren weitestgehend zu vereinheitlichen und damit zu vereinfachen.

Wir freuen uns, KÖsmetik rund um die Optimierung der Lager- und Versandprozesse sowie bei der Umsetzung eines spannenden Omnichannel-Konzepts zu unterstützen und blicken gespannt auf die nächsten Schritte des Unternehmens.

Alle bisherigen Pickware Kundenstories findest du hier.


Wir verwenden Cookies von Drittanbietern wie Google und Facebook, um unsere Website ständig zu verbessern und Ihnen eine optimierte Benutzererfahrung sowie relevante Werbung zu bieten. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzeinstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller Cookies. Sie können der Verwendung optionaler Cookies bei Bedarf widersprechen. Weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Essenziell

Essenzielle Cookies ermöglichen die grundlegende Bedienung der Website und sind für die einwandfreie Funktion erforderlich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Marketing

Wir nutzen Cookies von Drittanbietern wie Google und Facebook. Diese erfassen das Nutzerverhalten, um Ihnen personalisierte Angebote zu bieten und ein optimales Nutzererlebnis zu garantieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Das Google Analytics und Facebook Tracking wurde deaktiviert. Das Google Analytics und Facebook Tracking wurde aktiviert. Vielen Dank!