Zurück zupickware.de

Shopware Tipps & Tricks Teil 2 - Farbige Bestellstatus

tipps-und-tricks-schraegHerzlich willkommen zum zweiten Teil unserer Reihe Shopware Tipps & Tricks!

Im zweiten Teil unserer Reihe geht es um die farbige Gestaltung aller Bestell- und Zahlstatus. Hiermit ist es möglich verschiedene Status auf den ersten Blick zu erkennen und diese je nach Bedarf noch einmal nachzubearbeiten. Somit gehören vergessene oder übersehene Tätigkeiten der Vergangenheit an.

swtut2

Um die Anpassung der Status vorzunehmen, muss der Dialog Textbausteine geöffnet werden. Dieser ist unter Einstellungen --> Textbausteine zu finden. In diesem Dialog gehen Sie dann wie folgt vor:

  1. Wählen Sie im Menübaum auf der linken Seite den Eintrag Backend --> Static --> order_status aus. Nun öffnen sich alle Textbausteine zu den Orderstatus.

  2. Öffnen Sie den Bearbeitungsmodus, indem Sie doppelt auf den Eintrag in der Spalte "Wert" klicken.

  3. Fügen Sie nun den folgenden Wert ein:

<span style="color:!farbe!;">!Bestellstatus!</span>

Hierbei tragen Sie für !farbe! Ihre Wunschfarbe ein (Beispielsweise Farbnamen wie red, green, blue oder Hexadezimale Farbcodes wie #FF0000 - eine Übersicht finden Sie hier). Für !Bestellstatus! tragen Sie den Namen des Bestellstatus ein, den Sie gerade bearbeiten.

Mit einem Klick auf "Aktualisieren" wird der jeweilige Eintrag gespeichert.

Ihre Status haben nun die gewünschte Farbe und können direkt von den anderen Status unterschieden werden.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass diese Anpassungen Auswirkungen auf Ihre E-Mail Vorlagen haben können, da die Status teilweise in den Vorlagen vorkommen. Um das zu vermeiden können Sie die Statusvariablen in den E-Mail Vorlagen durch Text ersetzen oder die Vorlage komplett als HTML-Email versenden.

In den nächsten Wochen wird diese Reihe mit weiteren hilfreichen Tipps & Tricks rund um Shopware ergänzt.


Ähnliche Beiträge


alle Blog-Beiträge
blog comments powered by Disqus