Zurück zupickware.de

Shopware ERP 6.0: Retourenmanagement, Fremdwährung im Bestellwesen & mehr

erp_6_0

Optimiertes Retourenhandling direkt aus dem Backend, Fremdwährungen und Verpackungseinheiten im Bestellwesen, Etikettenkonfiguration: All das und mehr erwartet Sie im neuen Major-Release (Version 6.0) unseres Shopware ERP powered by Pickware Plugins. Was es bei dem Update zu beachten gibt, erfahren Sie am Ende dieses Blogposts.

Neues Retourenmanagement

Bisher war das Retourenmanagement zwar schon über unsere WMS Lager App möglich, im Backend konnten neue Retouren jedoch ohne Shopware WMS nur manuell über Lagerbestandsänderungen und Stornierungen umgesetzt werden. Daher haben wir nun ein umfangreiches Retourenmanagement in Shopware ERP integriert. Über die Detailansicht einer bereits versendeten Bestellung bzw. die neue Retourenübersicht unter Kunden > Retouren können vorhandene Retouren eingesehen sowie neue Retouren angelegt werden. Dabei werden zunächst die zurückgesendeten Positionen ausgewählt, eingelagert oder abgeschrieben und anschließend storniert. Eine ausführliche Beschreibung unseres neuen Retourenmanagements finden Sie in unserer Plugin Dokumentation.

retourenmanagement_new

Fremdwährung und Verpackungseinheiten im Bestellwesen

Mit dem neuen Release ist es nun möglich, Artikel in Fremdwährungen zu bestellen. Dazu wird dem zugehörigen Lieferanten zunächst die Währung zugewiesen und die Einkaufspreise der zugeordneten Artikel anschließend in der Fremdwährung geführt. Sobald die bestellten Artikel eingelagert werden, wird der Preis automatisch anhand der hinterlegten Umrechnungsfaktoren in die Standardwährung des Shops umgerechnet. Zudem können nun Verpackungseinheiten für Artikel festgelegt werden, welche im anschließenden Bestellprozess berücksichtigt werden. Dies ist sinnvoll, wenn der Lieferant den Artikel nur in festen Gebindegrößen liefern kann.

fremdwaehrung

Etikettendruck auch im Shopware ERP

artikeletikett1a

Unser Etikettenkonfigurator zum Erstellen von Artikel- und Lagerplatzetiketten ist jetzt auch im Shopware ERP Plugin verfügbar. Mit diesem können Sie individuelle Vorlagen und Etiketten zur Beschriftung Ihrer Produkte erstellen, Lagerplätze mit Barcodes versehen und vieles mehr. Den Konfigurator finden Sie in Ihrem Backend unter Artikel > Etiketten. Welche Möglichkeiten Ihnen der Etikettenkonfigurator im Detail bietet, erfahren Sie in diesem Blogpost.


Hinweis: Wenn Sie auch unser WMS oder POS powered by Pickware einsetzen, müssen Sie diese Plugins im Zuge des Updates von Shopware ERP ebenfalls mindestens auf Version 5.8.0 (WMS) bzw. 5.5.0 (POS) updaten.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit den neuen Features! Sollten Sie noch weitere Wünsche und Anregungen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Wir freuen uns über jedes Feedback, um unsere Produkte mit Ihrer Hilfe fortlaufend weiterzuentwickeln.


Jetzt zum Newsletter anmelden und immer auf dem Laufenden bleiben!

Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge


alle Blog-Beiträge

Wir verwenden Cookies von Drittanbietern wie Google und Facebook, um unsere Website ständig zu verbessern und Ihnen eine optimierte Benutzererfahrung sowie relevante Werbung zu bieten. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzeinstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller Cookies. Sie können der Verwendung optionaler Cookies bei Bedarf widersprechen. Weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Essenziell

Essenzielle Cookies ermöglichen die grundlegende Bedienung der Website und sind für die einwandfreie Funktion erforderlich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Marketing

Wir nutzen Cookies von Drittanbietern wie Google und Facebook. Diese erfassen das Nutzerverhalten, um Ihnen personalisierte Angebote zu bieten und ein optimales Nutzererlebnis zu garantieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Das Google Analytics und Facebook Tracking wurde deaktiviert. Das Google Analytics und Facebook Tracking wurde aktiviert. Vielen Dank!