Zurück zupickware.de

Pickware 1x1 - Was bedeutet eigentlich Warenbewertung nach dem LIFO-Prinzip?

pickware1x1



In diesem Teil unserer Blogreihe Pickware 1x1 beschäftigen wir uns mit dem Thema der Warenbewertung nach dem Permanenten LIFO-Verfahren und was genau das für Sie als Online-Händler bedeutet.


Was genau ist das sogenannte Permanente LIFO-Verfahren überhaupt?

"Soweit es den Grundsätzen ordnungsmäßiger Buchführung entspricht, kann für den Wertansatz gleichartiger Vermögensgegenstände des Vorratsvermögens unterstellt werden, dass die zuerst oder dass die zuletzt angeschafften oder hergestellten Vermögensgegenstände zuerst verbraucht oder veräußert worden sind."
§256 Satz 1 HGB

Im Handelsgesetz gibt es zwei in der Bilanz zulässige Bewertungsvereinfachungsverfahren der Verbrauchsfolgebewertung: Das LIFO- und das FIFO-Prinzip. Unser Shopware ERP powered by Pickware Plugin verwendet für den bewerteten Warenbestand das sogenannte Permanente LIFO-Verfahren.

LIFO steht für last in – first out. Das heißt, dass die Ware, die als letztes eingekauft worden ist, als erstes ausgebucht wird. Für die Bewertung der Verkäufe werden somit immer die Einkaufspreise aus der aktuellsten, vorrätigen Charge verwendet. Daraus folgt, dass für die Berechnungen des bewerteten Warenbestandes eher ältere Preise zur Bewertung herangezogen werden. Dies hat den Vorteil, dass Ihr Ertrag möglichst gegenwartsgetreu bewertet werden kann.

lifo

Was genau bedeutet das für Sie als Pickware Kunde?

Jede Einlagerung, die Sie mit Shopware WMS powered by Pickware oder auch einfach nur im Backend mit dem Shopware ERP Plugin manuell vornehmen, wird mit einem eigenen Einkaufspreis bewertet. Dieser wird dann nach dem permantenen LIFO-Verfahren für die Bewertung weiterer Warenbewegungen herangezogen. Eine nachträgliche Änderung der Einkauspreise in den Artikelstammdaten hat keinen Einfluss auf die Bewertung vorangegangener Wareneingänge und -ausgänge.

Hinweis: Beachten Sie bitte unbedingt, dass alle EK-Preise schon vor der Bestandsinitialisierung gesetzt werden müssen, damit die Bewertung des initialen Warenbestands korrekt erfolgen kann.

bw2

Den bewerteten Warenbestand finden Sie im Shopware Backend unter Artikel -> Lager -> Bewerteter Warenbestand. Wählen Sie einen beliebigen Artikel aus, um zu sehen aus welchen Chargen sich der aktuelle Warenbestand dieses Artikels zusammensetzt.

Wie immer finden Sie weitergehenende Informationen zum bewerteten Warenbestand und auch zur Bestandsinitialisierung in unserer Plugin Dokumentation.

Wir hoffen Ihnen gefällt unsere Reihe Pickware 1x1.
Für Themenwünsche und Feedback sind wir jederzeit offen.


Jetzt zum Newsletter anmelden und immer auf dem Laufenden bleiben!

Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge


alle Blog-Beiträge

Wir verwenden Cookies von Drittanbietern wie Google und Facebook, um unsere Website ständig zu verbessern und dir eine optimierte Benutzererfahrung sowie relevante Werbung zu bieten. Weitere Informationen dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzeinstellungen

Hier findest du eine Übersicht aller Cookies. Du kannst der Verwendung optionaler Cookies bei Bedarf widersprechen. Weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Essenziell

Essenzielle Cookies ermöglichen die grundlegende Bedienung der Website und sind für die einwandfreie Funktion erforderlich. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Marketing

Wir nutzen Cookies von Drittanbietern wie Google und Facebook. Diese erfassen das Nutzerverhalten, um dir personalisierte Angebote zu bieten und ein optimales Nutzererlebnis zu garantieren. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Das Google Analytics und Facebook Tracking wurde deaktiviert. Das Google Analytics und Facebook Tracking wurde aktiviert. Vielen Dank!