Zurück zupickware.de

Kundenstory des Monats: DISSELER

disseler-logo-cmyk-sw

Mit über 35 Jahren Erfahrung bietet unser Kunde DISSELER Möbel & Einrichtung das volle Servicespektrum für Küchen-, Möbel- und Innenausbau aus einer Hand an. 
Am Hauptstandort in Senden bei Münster werden auf rund 1000m² Einrichtungsträume individuell und persönlich erfüllt.
 Neben dem Angebot hochwertiger und renommierter Marken von Küchen und Elektrogeräten, werden in der eigenen Tischlerei auch Maßanfertigungen für nahezu jeden Einsatzbereich gefertigt. 
Der Einsatz modernster Technik in den Bereichen Planung, Konstruktion, Produktion und Montage sorgt zuverlässig für hochwertige Ergebnisse. In dieser Kundenstory handelt es sich um einen eher untypischen Anwendungsfall von Pickware, denn DISSELER nutzt Pickware bisher ohne öffentlichen Onlineshop und nur zur Lagerverwaltung. Verantwortlich für die technische Umsetzung des individuellen Projekts ist unsere Partneragentur DREIKON.

DISSELER im Überblick:

  • Website: DISSELER
  • Branche: Möbel & Einrichtung
  • Firmensitz: Senden bei Münster
  • Anzahl Artikel: 16.000 Artikel
  • Anzahl Mitarbeiter: 27
  • Anzahl Lager: 3
  • Shopware WMS powered by Pickware: 2 Lizenzen
  • Weitere Plugins: individuelles Plugin (durch DREIKON entwickelt) für den EDI/EDIFACT-Export

Komplexes Bestandsmanagement und anspruchsvolle Lagerverwaltung

Mit dem Aufbau eines weiteren Lagerstandortes und dem stetigen Wachstum des Unternehmens wurde es für DISSELER immer schwieriger, den Überblick über seine Lager zu behalten. 
Da es neben bestellter Auftragsware und verfügbarer Ware auch Verbrauchsmaterialen zu verwalten gilt, mussten die Bestände vor dem Einsatz von Pickware fast täglich manuell kontrolliert werden. Die Herausforderung, mit der das Möbelhaus an DREIKON herantrat, bestand in der Optimierung und Digitalisierung der internen Lagerprozesse. Dabei stand das Thema Onlineshop zunächst nicht mit auf der Agenda, da sich die Anforderungen auf die Lagerverwaltung konzentrierten.

disseler_lager_grossteile

Aufgrund früherer erfolgreicher Projekte von DREIKON, fiel die Entscheidung auf Pickware, mit dem Workaround eines lediglich intern von Mitarbeitern genutzten Onlineshops. Der interne Shop, den Mitarbeiter erst nach dem Login erreichen, ermöglicht es, alle Warenbestände zu sehen und nach einzelnen Artikeln zu suchen.

disseler_lager_kleinteile-1 "Dass Pickware in Shopware integriert ist, war für uns zunächst ein netter Nebeneffekt, da wir primär nach einer guten und modernen Warenwirtschaft gesucht haben. Einen Onlineshop hatten wir vorher nicht.
 Schon nach kurzer Zeit haben wir aber die Vorteile der direkten Integration sehr zu schätzen gelernt."
Daniel Disseler, DISSELER Möbel & Einrichtung

Prozessoptimierungen rund um Lager & Versand

Im Lager benötigt DISSELER vor allem eines: Flexibilität. Verbrauchsmaterialien werden statisch eingelagert, Auftragsware wird chaotisch eingelagert. Um den verfügbaren Platz optimal zu nutzen, wird der Großteil des Sortiments ohne festen Lagerplatz nach dem Prinzip der chaotischen Lagerhaltung eingelagert, während Verbrauchsmaterialien immer einen festen Lagerplatz im Lager zugewiesen bekommen. Insbesondere die digitale Lager- und Bestandsführung mithilfe der Barcodescanner in der Kombination mit Pickware WMS sowie das Lieferantenbestellwesen sorgen dabei für eine massive Zeitersparnis. Alleine durch die Automatisierungen im Bestellwesen für die Verbrauchsmaterialien spart DISSELER wöchentlich mehrere Stunden ein.

Eine weitere Besonderheit der Nutzung von Pickware bei DISSELER ist das Fehlen eines klassischen Versandprozesses aus regulären Onlineshops. Stattdessen nutzt DISSELER Pickware WMS, um Waren auszulagern und um bestellte und geplante Möbel und Küchen für die Montage vorzubereiten. Dank Pickware laufen die Prozesse weitestgehend automatisiert ab. Weiterhin werden die für die individuelle Fertigung benötigten Verbrauchsmaterialien in Echtzeit erfasst und sind immer verfügbar. Dies ermöglicht DISSELER eine optimale Übersicht über die vorliegenden Bestände und gibt ihnen die Möglichkeit, vorausschauend zu planen.

disseler_etikettendrucker-1

"Die einfache Bedienung des Systems hat uns überzeugt. Durch die moderne Hardware der Barcodescanner in Kombination mit den verständlichen Apps war ein schneller Einstieg möglich.
 Weiterhin war die Offenheit und Erweiterbarkeit der Systeme ein sehr wichtiger Punkt, da wir Schnittstellen zu anderen Programmen und Anbietern benötigen."
Daniel Disseler, DISSELER Möbel & Einrichtung

Von der optimalen Nutzung der Lagerfläche über den vereinfachten Etikettendruck hin zur Unterstützung bei Lieferantenbestellungen – die Vorteile, die sich für DISSELER durch den Einsatz von Pickware ergeben, sind zahlreich. Der größte Nutzen, den DISSELER an Pickware schätzt, ist die permanente und einfache Lagerverwaltung mittels Barcodescannern sowie das Lieferantenbestellwesen mit automatischen Bestellvorschlägen. Auch der Etikettendruck hilft, neue Ware, welche teilweise aus eigener Produktion stammt, schnell und einfach auszuzeichnen.

Individuelle Programmierungen: Die Vorteile einer Shopware & Pickware Agentur

Für die Lieferantenbestellungen hat DREIKON ein individuelles Plugin für den EDI/EDIFACT-Export entwickelt.
 Die Bestellung wird hier automatisch in eine EDI-Datei umgewandelt und an den Lieferanten geschickt.
 Momentan nutzt DISSELER das automatische Bestellwesen für alle Verbrauchsmaterialien, die von WÜRTH bezogen werden. In Zukunft sind weitere Anbindungen geplant.
 Ebenfalls ist eine Schnittstelle zur Küchenplanungssoftware in Arbeit, welche zukünftig alle Kundendaten und Bestellungen automatisch an Pickware übertragen soll.

tim-schirrmacher-muenster-dreikon

"Im Gegensatz zum „normalen“ Pickware Kunden haben wir bei DISSELER die Besonderheit, dass wir den Onlineshop erst nachgezogen haben, als Pickware bereits für die Optimierung der Lagerprozesse eingesetzt wurde. Aktuell wird das System daher sehr intensiv für die Lagerhaltung und die automatische Nachbestellung von Verbrauchsmaterialien genutzt. Mit dem Einsatz von VR-Technik, digitaler Auftragserfassung, barcodegestützter Lagerhaltung und innovativen Fertigungsmaschinen gehört Disseler zu den modernsten Küchenstudios/Tischlereien Deutschlands – nicht zuletzt dank Pickware."
Tim Schirrmacher, IT-Berater DREIKON

Neben den von DREIKON individuell programmierten Schnittstellen zu anderen Systemen plant DISSELER, den bisher intern genutzten Shop zu einem öffentlichen Shop auszubauen. Dazu werden nach und nach immer mehr Artikel eingepflegt. Auch eine Anbindung an Amazon ist geplant.

Wir freuen uns, mit diesem Projekt die Vielseitigkeit unserer Produkte zu zeigen und darüber, dass wir mit DREIKON eine kompetente Partneragentur für die Umsetzung individueller Shopware und Pickware Projekte an unserer Seite haben. Eine Übersicht weiterer Partneragenturen direkt in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Alle bisherigen Pickware Kundenstories können Sie hier finden.


Ähnliche Beiträge


alle Blog-Beiträge

Wir verwenden Cookies von Drittanbietern wie Google und Facebook, um unsere Website ständig zu verbessern und Ihnen eine optimierte Benutzererfahrung sowie relevante Werbung zu bieten. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzeinstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller Cookies. Sie können der Verwendung optionaler Cookies bei Bedarf widersprechen. Weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Essenziell

Essenzielle Cookies ermöglichen die grundlegende Bedienung der Website und sind für die einwandfreie Funktion erforderlich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Marketing

Wir nutzen Cookies von Drittanbietern wie Google und Facebook. Diese erfassen das Nutzerverhalten, um Ihnen personalisierte Angebote zu bieten und ein optimales Nutzererlebnis zu garantieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Das Google Analytics und Facebook Tracking wurde deaktiviert. Das Google Analytics und Facebook Tracking wurde aktiviert. Vielen Dank!