Zurück zupickware.de

Kundenstory des Monats: Cosyville

Geschäftsbeginn mit Offline-First-Ansatz

Das Ladengeschäft aufbauen, bevor es in den Onlinehandel geht? Dieses Prinzip existiert auch im Jahr 2019 noch. Dass das Ganze auch in Zeiten von immer stärker werdendem E-Commerce sehr erfolgreich sein kann, zeigt das Beispiel unseres Kunden Cosyville.

Die Idee zu Cosyville kam den Eltern Marian und Jan Brannolte, als sie die Zimmer ihrer drei Söhne neu gestalteten. Auf der Suche nach individueller und nachhaltiger Inneneinrichtung wurden sie mit den gängigen Marken nicht glücklich. Nach eingehender Konzeptionsphase gründeten sie ein Ladengeschäft in Vechta, in dem sie nun Design, Lifestyle und Wohnen für Familien vereinen. Gemeinsam mit unserem Pickware Partner Marcel Krippendorf eröffneten die Eigentümer von Cosyville zunächst den Einrichtungsladen mit Shopware POS powered by Pickware als Kassensystem. Erst im Anschluss erfolgte die Einrichtung des Onlineshops.

cosyville-store

Weshalb direkt mit Pickware starten?

"Da es im Vorfeld noch kein System gab, konnte hier direkt in die passende und moderne Infrastruktur investiert werden. Bereits bei der Planung des Cosyville Shops setzten wir auf Pickware und Shopware POS. Damit gehen wir sicher, dass das System von Anfang an integriert und ein integraler Bestandteil des kompletten Systems ist. Der große Vorteil des Starts mit Pickware ist die dementsprechend tiefe Integration von Shopware. Damit ist Cosyville State-of-the-Art und modern unterwegs."
Marcel Krippendorf, Pickware Partner

Zu Beginn wurden alle Produkte per CSV-Datei in das Shopware Backend importiert, damit diese zur Ladeneröffnung am POS zur Verfügung standen. Inklusive des Einpflegens der Artikel in das Backend konnte die vollständige Einrichtung von Shopware POS innerhalb weniger Tage erledigt werden. Ganz nach dem Omnichannel-Prinzip wurde das Shopware ERP mit Shopware POS von Anfang an eingesetzt, sodass die Nachrüstung des Onlineshops nur noch ein kleiner Schritt war.

cosyville-kasse

Um neue Produkte schnell und unkompliziert in den Onlineshop einzupflegen und den Versandprozess zu automatisieren, wurde Shopware WMS hinzugefügt. Für die gestalterische Umsetzung ließen sich Cosyville und Krippendorf etwas mehr Zeit, da zunächst die Stärkung des Ladengeschäfts im Vordergrund stand.

Den Onlineauftritt setzte Krippendorf mit einem starken Fokus auf Design um und nahm viele individuelle Anpassungen an dem zuvor ausgewählten Template vor. Auch markenbildende Kanäle wie Instagram konnte Cosyville mit viel Liebe zum Detail aufbauen und setzt hier auf eine farbenfrohe und produktnahe Ästhetik. Da keine Eile bestand und alle Systemvoraussetzungen durch Pickware gegeben waren, konnte die Onlinepräsenz Stück für Stück wachsen und über einen längeren Zeitraum hinweg perfektioniert werden.

Wie ergänzen sich Online- und Offlinehandel?

Konzeptionell war diese Abfolge bewusst so geplant. Durch die Symbiose von Offline und Online sehen die Gründer den Onlinestore als große Zukunftschance für Cosyville. Viele der Kunden informieren sich bereits vorher darüber, welche Artikel im Laden vorhanden sind. Per Click & Collect können sie die Onlinebestellung am nächsten Werktag im Concept Store in Vechta abholen. Da Cosyville auch Möbel führt, die auf der eigenen Laden- und Lagerfläche keinen Platz finden, werden Bestellungen dieser Artikel über einen Fulfillment-Dienstleister versendet – seit Kurzem nutzt Cosyville dafür unser Dropshipping powered by Pickware Plugin. Im Ladengeschäft selbst fokussiert sich Cosyville auf die Kundenbindung durch den direkten Kontakt zur Zielgruppe. Klar ist, durch den Einsatz von Pickware spart Cosyville wichtige Zeit ein, die in die Stärkung von Offline- sowie Onlinehandel fließt.

cosyville-projektbericht

Wie das Beispiel von Cosyville zeigt, lohnt es sich durchaus mit einem klassischen Laden zu starten und erst im nächsten Schritt online zu gehen, denn durch die hohe Kompatibilität und flexiblen Anpassungsmöglichkeiten von Pickware, gibt es bei der Wahl des richtigen Weges für Ihre Geschäftsidee keine Einschränkungen.

Zahlen und Fakten

  • Branche: Einrichtung & Dekoration
  • Firmensitz: Vechta
  • Anzahl Artikel: 1700 Artikel
  • Shopware ERP powered by Pickware
  • Shopware WMS powered by Pickware: 1 Lizenz (Barcodescanner)
  • Shopware POS powered by Pickware: 1 Lizenz (Kasse)
  • Weitere Pickware Plugins: DHL Adapter & Dropshipping powered by Pickware

Alle bisherigen Pickware Kundenstories können Sie hier finden.


Ähnliche Beiträge


alle Blog-Beiträge

Diese Seite verwendet Cookies von Drittanbietern, wie Google und Facebook, um Ihnen ein großartiges Nutzererlebnis zu bieten, Besucher zu erfassen und Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ablehnen Akzeptieren
Das Google Analytics und Facebook Tracking wurde deaktiviert. Das Google Analytics und Facebook Tracking wurde aktiviert. Vielen Dank!