Zurück zupickware.de

GDPdU- / GoBD-Konformität - Was genau ändert sich zum neuen Jahr?

gobAm 1.1.2017 treten verpflichtend die neuen "Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD)" in Kraft. Was genau es hierbei zu beachten gibt und was das für Online Händler und unsere Pickware Kunden bedeutet, möchten wir Ihnen heute erläutern.

In den (...) GoBD wird konkret beschrieben, wie sich die Finanzverwaltung die Buchführung und die sonstigen steuerrelevanten Aufzeichnungen in Unternehmen vorstellt, wenn diese mit Hilfe von Software und IT-Systemen erstellt wurden. Mit ihnen wurden aber nicht nur die bisherigen GoBS (Grundsätze ordnungsgemäßer DV-gestützter Buchführungssysteme) und die GDPdU (Grundsätze zum Datenzugriff und Prüfbarkeit digitaler Unterlagen) zusammengefasst, sondern auch zahlreiche Konkretisierungen und Verschärfungen vorgenommen, die die Ordnungsmäßigkeit der Buchführung betreffen.
(Auszug aus DATEV Artikel)

Die am 01.01.2017 in Kraft tretende neue Richtlinie ist für alle unsere Kunden in Deutschland verpflichtend und betrifft insbesondere den Einsatz moderner IT-gestützter Kassensysteme - somit auch unser Pickware POS. Selbstverständlich wird dieses ab Version 2.9.0 der POS App und Version 1.1.0 des Pickware POS Plugins den Vorschriften dieser neuen Richtlinie entsprechen.

Eine offizielle GoBD Zertifizierung sieht der Gesetzgeber nicht vor. Wir möchten Ihnen jedoch in unserem GoBD-Leitfaden alle wichtigen Informationen zusammenfassen, die Sie im Zusammenhang mit der neuen Richtlinie beachten sollten. Damit möchten wir Sie optimal vorbereiten und unterstützen, damit die Änderungen in 2017 keine Hürde für Sie darstellen.

Regelmäßig werden wir von Kunden und Interssenten gefragt, ob unser Pickware POS auch die Österreichische Registrierkassenverordung, die zum 01.04.2017 in Kraft tritt unterstützen wird - wir freuen uns somit verkünden zu können, dass wir das bereits auf unserer Agenda haben und als nächstes in Angriff nehmen.

Wie immer können Sie unsere Planungen in unserer Pickware Roadmap mitverfolgen und uns dort weitere Wünsche und Anregungen mitteilen. Wir freuen uns über jedes Feedback, um unsere Produkte mit Ihnen gemeinsam fortlaufend weiterzuentwickeln.


Ähnliche Beiträge


alle Blog-Beiträge
blog comments powered by Disqus